Direkt zum Inhalt

Öffentliche Wasserspender

Öffentliche Wasserspender

Neu

Wir finden es wichtig, dass es mehr öffentliche Wasserspender zum Beispiel auf Spielplätzen, an Sportanlagen oder in größeren Parks geben sollte, es gibt zwar schon ein paar, aber zu wenige. Vor allem nach dem Sport an Sportanlagen oder an Spielplätzen finden es wichtig, wenn man zum Beispiel sein Wasser vergessen hat oder zu wenig eingepackt hat, sollte man die Möglichkeit haben, kostenlos an Wasser zu gelangen.

Beitrag unterstützen

3 von 20

3 von 20 Unterstützern

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Kommentare

Gespeichert von MartinBeuler am Fr., 01.12.2023 - 15:24

Das ist eine gute Idee, dafür reicht aber das Budget von 10.000 Euro ned aus, man müsste das dann wo anders unterbringen, außerdem habe ich aus Erfahrung mit Wasserspendern erfahren, dass sie zufrieren.

Gespeichert von Name am Sa., 03.02.2024 - 15:47

Ich denke auch vor allem an ältere Menschen, die unterwegs sind. Vielleicht könnte es Kooperation mit großen Firmen geben, die ihre Werbung auf den Brunnen kleben wollen. Z. B. mit pharmazeutischen Unternehmen, die könnten dann vor jeder Apotheke einen Brunnen aufstellen. Dann hätte die Sache auch flächendeckend eine Struktur.
Oder die anderen großen Firmen in Bonn machen mit. Werbeslogans fallen einem dann bestimmt leicht ein.

Cookies UI