Direkt zum Inhalt

Onlinebeteiligung zum neuen zentralen Busbahnhof (ZOB)

Diese erste Visualisierung zeigt, wie der Wartebereich auf der Mittelinsel des neuen Zentralen Omnibus-Bahnhofs vom Kaiserplatz her aussehen könnte.

Onlinebeteiligung zum neuen zentralen Busbahnhof (ZOB)

Der zentrale Busbahnhof am Hauptbahnhof (ZOB) ist veraltet und muss neu gebaut werden. Der neue Busbahnhof soll komfortabler, sicherer, übersichtlicher und barrierefreier werden, um in Zukunft allen Menschen einen Zugang zum ÖPNV zu ermöglichen. 
 

Der aktuelle Zustand des Zentralen Omnibus-Bahnhofs (ZOB) ist nicht mehr zeitgemäß und ausreichend: weder vom Erscheinungsbild, der Ausstattung noch der Kapazität. Der Fokus liegt auf einem leistungsfähigen, flexiblen und barrierefreien Nahverkehr. Insgesamt wird das gesamte Areal des ZOB im Vergleich zur heutigen Situation deutlich aufgewertet und die Erreichbarkeit der Innenstadt mit dem ÖPNV attraktiver. 
Deshalb plant die Stadt den ZOB und die anliegenden Flächen prioritär neu. Da es sich bei der ZOB-Fläche um einen zentralen Bereich in der Innenstadt handelt, konkurrieren viele unterschiedliche Anforderungen und Nutzungsansprüche miteinander. Diese müssen bei der Planung in Einklang gebracht werden. 

Weitere Informationen zur Planung auf Bonn.de

Infoabend zum neuen ZOB am 24. Mai 2024

Das Stadtplanungsamt lädt am 24. Mai 2024 von 16:30 bis 19:30 Uhr im Digital Hub Bonn, Am Hauptbahnhof 6, zur Informationsveranstaltung zum neuen ZOB Bonn ein. 

Ziel der Veranstaltung ist es, alle interessierten Bürger*innen über den aktuellen Planungsstand zum neuen ZOB Bonn zu informieren. Zudem haben Teilnehmende die Möglichkeit, eigene Ideen und Anmerkungen einzubringen und mit den Planenden ins Gespräch zu kommen.

Informationsveranstaltung zur Umgestaltung des ZOB

Datum

Die Bundesstadt Bonn wird den Zentralen Busbahnhof (ZOB) gegenüber dem Hauptbahnhof zu einer modernen und attraktiven Drehscheibe für den Öffentlichen Nahverkehr umbauen. Noch im Mai 2024 tritt die Stadtverwaltung in den Dialog mit den Bürger*innen zur Ausgestaltung der Planungen ein. Dabei stehen die Themen Sicherheit, Mobilität für alle, Aufenthalt, Zugänglichkeit und vernetzte Mobilität im Fokus.

17. Mai bis 14. Juni 2024: Onlinebeteiligung

Die Visualisierung zeigt die große und breite Mittelinsel des neuen ZOB mit transparentem Dach und den Rolltreppen hinab zum Bahnhof.

Befragung zum neuen zentralen Busbahnhof (ZOB)

Mit diesem Fragebogen wollen wir mehr über die Wünsche und Anregungen der Bonner*innen für den neuen ZOB erfahren. Wir freuen uns, wenn sich möglichst viele Bonner*innen ein paar Minuten Zeit nehmen, um einige Fragen zu den Themen Sicherheit, Aufenthalt, vernetzte Mobilität, Zugänglichkeit und Mobilität für alle zu beantworten. Die Teilnahme ist bis zum 14. Juni 2024 möglich.

Das Bild zeigt den Bonner Zentralen Omnibus-Bahnhof im Frühjahr 2024

Onlinebeteiligung zum neuen zentralen Busbahnhof (ZOB)

Wie nutzen Sie den aktuellen ZOB? Welche Erfahrungen möchten Sie mit uns teilen? Was wünschen Sie sich vom neuen ZOB? Vom 17. Mai bis 14. Juni 2024 können Sie mit Hilfe einer Karte des ZOB Ihre Anregungen mitteilen. 

Cookies UI